ALDI EMTB unter 1000 Euro: Prophete E-Mountainbike

E-MTB Angebot Prophete Graveler bei Aldi
E-MTB Angebot Prophete Graveler bei ALDI liefert

Screenshot: Ebikespass.de

Nach City- und Trekking-E-Bike diesmal etwas für’s Gelände: Das ALDI EMTB von Prophete wird ab Montag 6. Juli bei “ALDI liefert” – ausschließlich online – angeboten: Ein Prophete E-Mountainbike mit 27,5″+ Laufrädern, Federung vorn und Blaupunkt Hinterradmotor mit 40 Nm Drehmoment sowie mit den Pedelec-üblichen 250 Watt Dauerleistung und Unterstützung bis 25 km/h. Hier die ALDI Produktseite.

Vergleichbar ist es mit dem Modell “PROPHETE GRAVELER E-MTB 27,5”, das auf der Prophete-Website derzeit als nicht mehr verfügbar angezeigt wird.

Durch die Mehrwertsteuersenkung noch einmal günstiger geworden, könnt ihr das Prophete E-Mountainbike (solange der Vorrat reicht) bei ALDI für 969,03 € erstehen.

Das ALDI Prophete Graveler 27,5″ EMTB: Ein gutes Angebot?

Bei Prophete selbst war dieses E-Mountainbike mit Modellname “Graveler” mit knapp 1500 € ausgezeichnet. Hier einige Daten und unsere Einschätzung zu diesem “Schnäppchen” E-MTB:

Zur Einordnung:

  • Das Prophete Graveler 27,5″ gehört zur Kategorie der E-Mountainbike Hardtail-Modelle: Also hinten hart – nicht gefedert
  • In unebenem bis schwierigerem Gelände sind diese Hardtails weniger komfortabel und benötigen bessere Fahrtechnik als voll gefederte Modelle (Fullies)
  • Ungewöhnlich für ein E-Mountainbike: Hinterrad-Nabenmotor
  • Der Motor hat fünf Unterstützungsstufen
  • Der mit “Blaupunkt” gelabelte Motor ist ein gut bewährter Bafang Hinterradnabenmotor
  • Der Akku sitzt auf dem Unterrohr, also nicht integriert oder teilintegriert (siehe diesen Artikel)
  • Der Akku liegt mit einer Kapazität von 374 Wh unter sonstigen Rahmenakkus beim Wettbewerb (meist ab 500 Wh)
  • Geländegängige breite Plus-Bereifung (Reifenbreite: 2,6 Zoll – 6,6 cm) mit Kenda 66-584
  • Prophete verwendet eine Rahmen-Einheitsgröße von 48 cm, das E-MTB soll für Fahrer von 1,60 bis 1,90m Körpergröße passen. Dazu hatte ich in diesem Artikel zum ALDI-E-Bike 2019 etwas skeptisch kommentiert
  • Wie bei en meisten E-MTBs müsst Ihr Beleuchtung, Reflektoren und Klingel nachrüsten, wenn ihr im öffentlichen Straßenverkehr nach den Gesetzesbuchstaben (StVZO) unterwegs sein wollt
  • Im Unterschied zu fast allen anderen E-MTBs ist ein Seitenständer montiert
  • Kein Service beim Händler, sondern über die ALDI- bzw. Prophete-Hotline mit Service zuhause. Hierzu gibt es gemischte Erfahrungen, siehe die Kommentare zu diesem Artikel
  • Das Prophete Graveler soll lt. Bedienungsanleitung nicht Anhänger oder Kindersitz genutzt werden (s.u.)

Leicht-Antrieb beim E-MTB?

Die für ein E-MTB ungewöhnliche Kombi von Hinterradnabenmotor und etwas schwächerem Akku wirkt sich – nach dem Papier, ohne Probefahrt beurteilt – so aus:

  • Reichweite trotz der niedrigen Wattzahl recht gut, da der Motor mit seinen 40Nm Leistung auch weniger Energie zieht
  • Das E-Bike ist mit 22kg inkl. Akku relativ leicht v.a. im Vergleich mit vollgefederten E-MTBs
  • Das Gewicht liegt eher auf dem Hinterrad und der Schwerpunkt liegt etwas höher als bei anderen E-MTBs, wo der tiefliegende Mittelmotor die Gewichte etwas mittiger und tiefer verteilt. Daraus resultiert ein etwas schwieriges Fahrverhalten in steilerem uns schwierigerem Gelände.

Meine Einschätzung:

Das Prophete E-Mountainbike von ALDI zum 6.7.2020 wird mit unter 1000 € günstig angeboten. Es wirkt mit der Plus-Bereifung und dem aufgesetzten Akku nicht mehr ganz taufrisch. Die Kletterfähigkeit am Berg profitiert vom Grip der breiten und grobstolligen Bereifung, allerdings bringen 40Nm Drehmoment des Motos nicht wirklich viel Power – man sollte selbst schon gut trainiert sein, um mit diesem E-MTB wirklich steilere Ansteige > 12% zu meistern. Bei steileren Passagen und schwierigen Trails (ab Schwierigkeitsstufe S2) braucht es mit diesem E-MTB einiges an Kraft und Fahrtechnik-Können, und der Downhill-Spaß dürfte durch die knapp bemessene Suntour Federgabel und die Gewichtsverteilung eher eingeschränkt bleiben.

In leichterem, nicht zu steilen Gelände dürfte dieses E-Bike durchaus Spass machen, und hier kann die Kombi aus dem sparsamen Hinterradmotor und dem kleinen “Tank” sprich Akku durchaus für ordentliche Reichweiten sorgen.

Alles in allem passen auch die Komponenten eher für gemäßigte Geländetouren als zu einem wirklich sportlichen Einsatz. Die Federgabel scheint mit ca. 100 mm Federweg (ist nicht spezifiziert) jedenfalls nicht für grobe Pisten und Sprünge geeignet. Die Acera Kettenschaltung von Shimano mit 24-Gang scheint da fast zuviel des Guten und zu verspielt, außer für wirklich schaltfreudige Fahrer. Immerhin kann sie helfen, wenn die Strecke zu.B. auf Asphalt oder Feldwegen doch einmal steile Stücke enthält.

Bedienfeld zum Blaupunkt-Hinterrad-Nabenmotor
Bedienfeld zum Blaupunkt-Hinterrad-Nabenmotor mit fünf Unterstützungsstufen

Screenshot: ebikespass.de

Fazit zum ALDI EMTB

Ich sehe in dem Prophete E-MTB eine gutmütige Spaßmaschine für leichtes Gelände. Wer sie im Straßenverkehr und Alltag bewegen möchte, muss Beleuchtung, Reflektoren, Klingel ergänzen und sein Gepäck per Rucksack oder Zusatzgepäckträger befördern.

Wer mit einem E-MTB als Sportgerät unterwegs sein möchte, wird mehr Freude haben an den wendigen E-Hardtails ab 1.999 € wie (die Links sind Affiliatelinks und führen zu FahrradXXL) Cube Reaction Hybrid Pro 400* (Modelljahr 2019), das Cube Reaction Hybrid Pro 500* oder das Haibike SDURO HardSeven* (dann mit Mittelmotor und ab 400 Wh Akkupower).

Positiv hervorzuheben ist allerdings das hohe Gesamtgewicht, mit dem das Prophete Graveler E-Mountainbike gefahren werden darf: Nämlich mit 150 kg – fast ein XXL-E-Bike. Sprich: E-Bike+Fahrergewicht + Zuladung. Bei der o.g. sportlicheren Konkurrenz liegt das zulässige Gesamtgewicht bei ca. 130 kg.

VIDEO: Unsere Einschätzung zum ALDI E-MTB

https://www.youtube.com/channel/UCgrT5bfHSeS8jojkc3f729w

Hier noch die reinen Fakten…

zum Prophete E-Mountainbike Angebot 2020 bei ALDI, etwas ausführlicher als auf der ALDI selbst:

  • erhältlich vom 06.07.2020 ( ab 08:00 Uhr) bis 25.07.2020,
    bzw. solange der Vorrat reicht. Diese Artikel gibt es nicht in den ALDI SÜD-Filialen
  • Mit Schiebehilfe bis 6 km/h, ermöglicht einfaches Hantieren und erleichtert die Handhabung bei Fahrtantritt.
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 150 kg (Rad inkl. Fahrer und Zuladung) .
  • Rahmen: Alu-ATB-Rahmen, Einheitsgröße 48 cm (27,5″).
  • Motor: Blaupunkt Hinterradmotor, 36 Volt, 40 Nm, Unterstützung bis 25 km/h.
  • Leistung: 250 W bis 25 km/h
  • Akku: Blaupunkt Downtube-Akku, 36 V, 10,4 Ah, Kapazität 374 Wh,
    max. Reichweite ca.: 100 km (je nach Fahrweise), Akkugewicht ca.: 3 kg, inkl. 3 Schlüssel,
    ca.: 500 Ladezyklen, Ladezeit ca. 4,5 Stunden
  • Display: Blaupunkt LED-Steuerdisplay zur Leistungsregelung (5 Leistungsstufen), mit griffnahe Bedieneinheit.
  • Gabel: Suntour XCT Federgabel, einstellbar.
  • Schaltung: Shimano Acera 24-Gang-Kettenschaltung mit Rapid-Fire-Schalthebel.
  • Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen von Shimano.
  • Vorbau: Alu-A-Head-Vorbau
  • Felge: Alu-Airliner-Felgen
  • Ständer: Einstellbarer Premium-Alu-Hinterbauständer.
  • Passend für Körpergrößen 1,60–1,90 m
  • Gewicht: 22 kg inkl. Akku
  • Abmessungen (B x H x T): Ca.:178 x 102 x 69 cm

Das ALDI EMTB ist nicht StVZO konform – wie die meisten

Wer das Prophete E-Mountainbike zum Pendeln in der Stadt, zum Einkaufen oder sonst im öffentlichn AStraßenverkehr nutzen will, sollte wissen, dass es wie fast alle E-Mountainbikes über folgende vorgeschriebenen Ausstattungen nicht verfügt:

  • Keine Glocke
  • kein Front- und Rücklicht
  • Keine Speichenreflektoren oder reflektierende Seitenstreifen am Reifen
  • Keine Reflektoren vorn/hinten
  • Empfehlung: Nutzung est ab 14 Jahren

Nutzungsdefinition in der Prophete Anleitung

In der Prophete Bedienungsanleitung (zum Download über ALDI) heißt es zum Einsatzbereich dieeses Pedelecs: “Dieses E-Bike ist dafür bestimmt, auf befestigten Feld- und Waldwegen, Schotterwegen sowie im leichten Gelände genutzt zu werden. Es ist jedoch nicht dazu geeignet, auf öffentlichen Straßen und Wegen eingesetzt zu werden. Die hierzu erforderliche sicherheitstechnische Ausstattung wurde nicht mitgeliefert und muss vom Benutzer oder ggf. Fachmann bei Bedarf ergänzt werden.”

Und weiter: Für jeden darüber hinausgehenden Gebrauch, die Nichteinhaltung der sicherheitstechnischen Hinweise dieser Bedienungsanleitung und die daraus möglichen Schäden haften weder Hersteller noch Händler. Dies gilt insbesondere für die Benutzung im Gelände, bei Sportwettkämpfen, bei Überladung jeglicher Art, nicht ordnungsgemäßer Beseitigung von Mängeln und der Benutzung im gewerblichen Bereich. Dieses E-Bike ist nicht dazu bestimmt, mit einem Anhänger oder Kindersitz genutzt zu werden

Als Garantie werden geboten:

  • 60 Tage Rückgaberecht
  • 3 Jahre Garantie (außer Verschleißteile)
  • 10 Jahre Garantie auf den Rahmen
  • 2 Jahre Garantie auf den Akku

War dieser Artikel für Euch Hilfreich? Seht Euch auch die vielen aussagekräftigen Nutzer-Kommentare und Erfahrungen an unter unseren Artikeln über bisherige ALDI / Prophete E-Bike Angebote.

Und bitte lasst uns Eure Erfahrung und Eure Meinungen zu diesem ALDI-EMTB-Angebot hier in den Kommentaren – Eure Stellungnahmen sind für viele Interessenten unter den Ebikespass-Lesern sehr wertvoll!



Schlagwörter: , , ,

Author: ebikespass

E-Bikes verbinden für mich ideal Frischluft, Fitness und eine ordentliche Entdeckungsreichweite ... Ich habe früher Motorradfahren genossen - Pedelecs machen mir heute mindestens genau soviel Spass - und sind dabei gut für die Umwelt, den Körper und die Seele! Ein persönliches Dankeschön an alle, die mit ihren Kommentaren, eigenen Erfahrungen und Fragen diesen E-Bike-Blog weiter aufwerten! Was brachte Euch zum E-Biken? Was macht am meisten Spass, was ärgert Euch? Stellt Ihr Euch noch Fragen vor dem Kauf? Gerne in den Kommentaren Fragen stellen oder Eure Anregungen und Kritik - wir antworten!

1 Kommentar

  1. Vielen Dank, für diesen tollen Bericht. Ich habe das E-Bike seit ca einer Woche in Gebrauch. Nutze es unter anderem auch für den Weg zur Arbeit. Was bei diesem Rad nicht so in Ordnung ist, ist die Kette, sie schleift ein wenig. Werde ich mir mal genauer anschauen.
    Liebe Grüße Anita

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.