Coboc bietet Testwochen und Gewinn – Achtung Bewerbungsfrist bis 1.4.2020

E-Bike-Messen wie die Cyclingworld Düsseldorf wurden reihenweise abgesagt, Fahrradläden und Werkstätten bleiben geschlossen: Die meisten Orientierungsmöglichkeiten und Testgelegenheiten für Endkunden fallen derzeit weg. Genauso die Umsätze der Händler.

Coboc TEN Torino Pedelec
Coboc TEN Torino - Schnelles City-Pedelec

Bild: ebikespass.de

E-Bike-Experte Coboc setzt positive Signale und begegnet der Corona-Krise mit zukunftsträchtigem Maßnahmenpaket für Fachhandel und Endkunden. Achtung: Die Bewerbungsfrist für die Testwochen läuft nur  bis zum 01.04.2020! Die Aktion ist auf Deutschland begrenzt.

Die besonders leichten und designorientierten Pedelecs der Heidelberger E-Bike Ingenieure haben wir schon mehrmals getestet: Den Tiefeinsteiger Coboc SEVEN Kallio (auch im Bild oben), das schnellle City-Pedelec TEN Torino und den Tourer TEN Merano, für den sich Coboc sogar eine neuen Marketing-Kategorie hat einfallen lassen: das Slim E-Bike.

Direktversand an den Kunden – Händler bleiben eingebunden

Mit der aktuellen Aktion protegiert Coboc unter dem Motto “BEWEGUNG STATT SCHOCKSTARRE ” ab sofort einen Direktversand, der auch im Händlerauftrag erfolgt, wenn der Laden geschlossen bleiben muss. Dabei wird der Versand zum Kunden direkt aus der Bielefelder Lager auf den Weggebracht, während der Fachhandelspartner Umsatz generiert.

30 Tage Rückgaberecht für Endkunden

Gegenüber dem Kunden erhöht Coboc zudem das Rückgaberecht auf 30 Tage und wird in Kürze auch Ratenzahlungen ermöglichen. Die Kundenberatung übernehmen die Coboc-Mitarbeiter derzeit persönlich per Chat und Video, für die sich der Endverbraucher über ein praktisches Buchungs-Tool einen Termin blocken kann.

Ein Service, der auch nach der akuten Krisenphase in Übereinkunft mit dem Fachhandel aufrecht bleiben und mit LiveBeiträgen via Instagram oder Facebook-Sessions mit Fragerunde ausgebaut werden kann.

„Auch an uns rüttelt die derzeitige Situation und noch vieles liegt im Ungewissen, obwohl wir mit allen Bestandsmodellen lieferfähig sind. Doch Stillstand liegt nicht in der Mentalität von Coboc. So konnten wir mit Rückhalt aus dem gesamten Team binnen kürzester Zeit einen konstruktiven Maßnahmenkatalog entwickeln, der unserem Fachhandel Schützenhilfe leistet und gleichzeitig dem Endverbraucher einen weitreichenden individuellen Service bietet. Wir verbinden die digitale mit der physischen Welt zu einem maßgeschneiderten Servicepaket, das bei Coboc auch in Zukunft Bestand haben wird“,

so Annalena Horsch, Geschäftsführerin der Coboc GmbH & Co. KG, die damit auch dem Stolz gegenüber ihrem Team Ausdruck verleiht.

Vier Wochen Coboc Pedelecs testen – Aktion und Gewinnmöglichkeit

Auf die Absagen der Fahrradmessen haben die Heidelberger eine besondere Antwort gefunden: Sie bringen ihre durch die Messe-Absagen freigewordenen E-Bikes für vierwöchige Testerlebnisse zu den Kunden.

Bei der aktuell laufenden Aktion, die in Kooperation mit Fahrrad-Sicherheitsexperte TRELOCK umgesetzt wird, können sich Interessierte für die Testbikes bewerben, um sie im Alltag “auf Herz und Antrieb zu testen”, wie Coboc schreibt. Jedes Testbike kommt mit einem hochwertigen Schloss von Trelock.

Mit etwas Social-Media-Engagement darüber hinaus mit dem Hashtag #coboctesterlebnis können die Tester auch ein Coboc-E-Bike gewinnen.

Hier der Link zu der Testerlebnis-Aktion von Coboc.

Viel Glück und Spaß auf den Bikes!

Quelle:
Coboc Pressemeldung

Schlagwörter: ,

Author: ebikespass

E-Bikes verbinden für mich ideal Frischluft, Fitness und eine ordentliche Entdeckungsreichweite ... Ich habe früher Motorradfahren genossen - Pedelecs machen mir heute mindestens genau soviel Spass - und sind dabei gut für die Umwelt, den Körper und die Seele! Ein persönliches Dankeschön an alle, die mit ihren Kommentaren, eigenen Erfahrungen und Fragen diesen E-Bike-Blog weiter aufwerten! Was brachte Euch zum E-Biken? Was macht am meisten Spass, was ärgert Euch? Stellt Ihr Euch noch Fragen vor dem Kauf? Gerne in den Kommentaren Fragen stellen oder Eure Anregungen und Kritik - wir antworten!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.